Schaumühle

Erfahren Sie bei einer Besichtigung unserer modernen Mühlenanlagen alles über die Verarbeitung vom „Gantrisch Goldkorn.» In einem Film (10 Min.) wird Ihnen erklärt, was im Innern der Maschinen abläuft, und wie aus dem Korn helles und dunkles Mehl entsteht. Im Videoraum finden Sie weitere Informationen über die Mühle sowie ein Quiz „zum Anfassen“ über Getreide und Mehl.

Die Besichtigung erfolgt selbstständig entlang eines signalisierten Besucherkorridors im Treppenhaus der Mühle (Silo). Die im Film erklärten Prozesse können Sie hier live nachvollziehen. Infotafeln helfen dabei, die wichtigsten Verarbeitungsschritte zu verstehen. Rechnen Sie für die Mühlenbesichtigung 40 Min. inkl. Film. Geführte Rundgänge dauern etwa 60 Minuten pro Gruppe. 

 

Am Wochenende können Sie nach der Besichtigung im Antik-Bistro Irmas Mahlwerk einkehren. Für Gruppen haben wir spezielle Angebote und Öffnungszeiten. Siehe www.irmasmahlwerk.com/dein-anlass

Eintrittspreis für Film und Schaumühle: CHF 5.00 / Kinder unter 12 Jahre gratis

Für Gruppen bis max. 12 Personen sind geführte Rundgänge mit der Müllerin oder dem Müller möglich. Dauer inkl. Film ca. 60 Min. Eine Führung kostet pauschal CHF 180.00  Reservation unter 033 356 34 74 oder info@dittligmuehle.ch.

 

Bitte beachten Sie:

  • Die Schaumühle richtet sich in erster Linie an Erwachsene. Kinder dürfen nur in Begleitung und unter Aufsicht von Erwachsenen in die Schaumühle.
  • Schulen: die Schaumühle eignet sich ab der Oberstufe. Mindestalter der Kinder = 12 Jahre. Pro Gruppe max. 10 Kinder mit 2 erwachsenen Begleitpersonen. Wir empfehlen dringend 2 Begleitpersonen, da die Begehung für Kinder nicht ungefährlich ist, v.a. wenn die Mühle läuft. 
  • In der Mühle herrschen enge Platzverhältnisse. Es dürfen sich maximal 12 Personen auf einmal im Treppenhaus aufhalten. Im Filmvorführraum haben ebenfalls max. 12 Personen Platz (ohne Einhaltung von Abständen). Grössere Gruppen müssen sich aufteilen.
  • Das Bistro und der Videoraum sind barrierefrei. In der Schaumühle müssen 113 Treppen (Gitterrost) erklommen werden: bitte geeignetes Schuhwerk anziehen ohne schmale Absätze.
  • Die Mühle läuft nicht immer. Wenn sie läuft, ist es laut im Besucherkorridor.
  • Der Besucherkorridor ist nicht geheizt. Im Sommer kann es heiss werden.
  • Das Bistro hat eine eigene Homepage: www.irmasmahlwerk.com
  • Eine Anmeldung ist nicht nötig, ausser für Gruppen ab 10 Personen und wenn ein Apéro gewünscht wird.